Michelsenschule Hildesheim - Startseite

HEREINSPAZIERT IN UNSER VIRTUELLES SCHULGEBÄUDE!

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der Michelsenschule Hildesheim. Auf unseren Internetseiten könnt ihr euch und können Sie sich einen Überblick über die vielfältigen Angebote unserer Schule sowie die aktuellen Veranstaltungen und Termine verschaffen.

 


NEUIGKEITEN

 

Freitag, 22. November 2019

Elternsprechtag

Der nächste Elternsprechtag findet - wie bereits per Elternschreiben angekündigt - am Freitag, den 22. November 2019 statt.

 


 

Neue Bücher in der „Bücherscheune“

Die neuen Bücher sind da!

Gute Nachrichten für alle Fans der „Bücherscheune“: Die neuen Bücher sind da! Wir freuen uns auf euren Besuch!

 


 

Schautag 2020: Infoveranstaltungen in der Aula um 15.00 Uhr und um 16.30 Uhr

Unser Schautag 2020

 


 

Baritonsaxophon für die Big Band

Vergrößerter Klangreichtum für die Big Band

Ein Baritonsaxophon von der Firma Yamaha wurde für die „Big Band“, das große sinfonische Blasorchester des Vereins „Michelsen macht Musik e.V.“, welcher für die Organisation und Durchführung der Bläserklassenarbeit in den Klassen 5 bis 8 an der Michelsenschule Hildesheim zuständig ist, angeschafft. Das Instrument soll den Saxophonsatz des sinfonischen Blasorchesters, welcher bisher nur aus Alt- und Tenorsaxophonen bestand, vervollständigen und den Klangreichtum des Orchesters vergrößern bzw. differenzieren. Weiterhin soll das Instrument den fortgeschrittenen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler gerecht werden.

Das Baritonsaxophon wird fortan an einen Schüler oder eine Schülerin der Schule verliehen, welche/r dieses im Blasorchester für die Dauer seiner Teilnahme spielen wird. Zu Beginn wird das Instrument an Linda Bertram aus der Klasse 10.4 vergeben, die bereits seit drei Jahren im Blasorchester Tenorsaxophon gespielt hat. In Zukunft wird dann immer ein/e besonders fähige/r und engagierte/r Schüler/Schülerin das Baritonsaxophon spielen dürfen.

Die Anschaffung des Baritonsaxophons wurde durch die Klosterkammer Hannover, den Verein alter Hildesheimer Michelsenschüler e. V. (VaH) und den Förderverein für die Michelsenschule Hildesheim e. V. gefördert.

 


 

„Es war ein tolles Gefühl, mit der BigBand für ein so wichtiges Thema spielen zu dürfen!“

Toleranzfestival 2019

Die Robert-Bosch-Gesamtschule veranstaltete ein dreitägiges „Toleranzfestival“, mit dem Ziel, durch Kunst, Kultur, Sport und Politik Begegnungen und Austausche zu ermöglichen und eine Stärkung von Demokratie und Toleranz zu bewirken. Zahlreiche Workshops stellten dabei die Inhalte der Friedenserziehung, Menschenwürde, Völkerverständigung und Gleichberechtigung in den Mittelpunkt. In den Medien wurde viel über dieses große Ereignis berichtet, bei dem unsere Schule mit verschiedenen Beiträgen aus den Bereichen Kunst, Theater und mit Konzerten beteiligt war. Lina-Maria van Venrooy (Klasse 9.4) aus der BigBand verfasste den folgenden Bericht dazu:

Das Toleranzfestival, welches vom 19. bis zum 21. September 2019 in Hildesheim stattfand, bot knapp 5000 Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich mit Konzerten und Workshops entschieden gegen Rassismus und Ausgrenzung einzusetzen. Auch die Michelsenschule hat mit ihrer Bläserklasse 8.4 und der BigBand das Toleranzfestival bereichert. Vor uns spielte die Bläserklasse 7 der Marienschule. Nachdem die 8.4 ihr Programm klasse durchgespielt hatte, unterhielt die BigBand die Zuhörer auf dem Marktplatz. Zu diesem besonderen Anlass hatten wir unter der Leitung von Herrn Immer und Herrn Mäneke Stücke wie „The Greatest Showman“, „Yellow Mountains“ und „September“ vorbereitet. 

Es war ein tolles Gefühl, mit der BigBand für ein so wichtiges Thema spielen zu dürfen. Schnell blieben immer mehr Fußgänger stehen und konnten sich der Musik nicht entziehen. Für die Zuhörer und Musiker wurde die Musik spürbar und kreierte eine einmalige Verbundenheit und Energie. Uns hat dieses Erlebnis näher zusammenrücken lassen und noch einmal gezeigt, was man mit Musik bewirken kann. Nun lässt sich nur eins sagen: Ich hoffe, dass die Konzerte dazu beitragen konnten,  dieses Thema auch den Zuhörern näher zu bringen.

Lina-Maria van Venrooy (Klasse 9.4)

 


 

Partnerschulprojekt der EC Hannover Indians

Die Michelsenschule wird Indianerland!

Unsere Schule zählt ab jetzt mit zum Partnerschulprojekt der EC Hannover Indians und ist damit die erste Schule des Projekts, die nicht aus Hannover kommt. Am Montag, den 30. September waren der Indians-Geschäftsführer Andy Gysau und der Projektleiter Sven Neumann bei uns in der Schule. Dort wurde mit Herrn Lösche und Herrn Scholz der Partnerschulvertrag unterschrieben. „Wir freuen uns auf viele tolle gemeinsame Aktionen“, so Gysau. Wir auch!